desert vibes

1

Dunas de Corralejo.

Eines  meiner Highlights in unserem Fuerteventura Urlaub, waren die Dünenlandschaften von Corralejo. Man hatte wirklich das Gefühl, in der Sahara unterwegs zu sein. Ringsherum meterhohe Sandberge, dazu noch wenig Grün und die sengende Hitze, die ihr übriges dazu taten, um sich zu fühlen wie bei 1001 Nacht.

Das gelbe Maxidress, habe ich in einem Shop namens Natura entdeckt. Ich kannte den Laden vorher nicht, es gibt ihn wohl auch nur in Spanien, aber eins kann ich euch sagen: Ich war ich in der ganzen Zeit die wir auf der Insel verbracht haben mindestens 10 x in diesem Geschäft. Es gibt einen bunten Mix aus Klamotten, Beauty Produkten, Stationary, Deko Artikeln und und und. Ein echter Traum.

Mit dem nächsten Post kommt dann auch endlich mein kompletter Reisebericht über Fuerteventura online. Mit hoffentlich vielen Tipps und Anregungen, vielleicht für euren nächsten Urlaub.

2

2a

2c

3

4

– Dieser Post enthält unbezahlte Werbung und Links –

Shop this Post

Dress – Natura (not available online)

Bag – Mango (find here)

Shoes – Zara (find here)

Sunglasses – H&M (old)

Advertisements

lost places

1

Into the wild.

Dank unseres Mietwagens hatten wir die Gelegenheit die Insel auf eigene Faust zu erkunden. Es hat richtig Spaß gemacht, ziellos durch die Gegend zu fahren, versteckte Orte und „Lost Places“ zu entdecken.

Dieses alte, verlassene Industriegelände haben wir daher gleich mal für ein kleines Fotoshooting genutzt. Die Bucket Bag ist eine meiner Lieblingstaschen zur Zeit. Ich liebäugel bereits mit dem selben Modell in Beige 😬

Die Bluse von Zara habe ich euch bereits in einem vorherigen Post gezeigt. Sie ist immernoch eine meiner Lieblingsstücke diesen Sommer.

Ich hoffe euch gefallen die Fotos und der Look. Lasst mir gerne eure Meinung in den Kommentaren da ♥️.

2

3

4

4a

5

6

7

– Dieser Post enthält unbezahlte Werbung und Links –

Shirt – Zara (find similar here )

Shorts – Zara

Shoes – &otherstories (find here )

Bag – Mango (find here )

white linen

1

Holà ,

ich kann nicht glauben das ich schon wieder an unserem Esstisch sitze vor meinem Laptop und meinen Urlaubspost schreibe. Die Woche auf Fuerteventura ging einfach viel zu schnell vorbei.

Da mein Reisebericht ein bisschen Zeitaufwändiger ist, hier schonmal der erste Outfitpost von der Insel.

Ich mag Leinen zur Zeit sehr gerne, es ist einfach ein angenehmer Sommer Stoff der immer ein bisschen eleganter aussieht als zum Beispiel Baumwolle. Außerdem trage ich diese super schönen Leder Sandalen von &otherstories.

2

3

4

5

6

8

Shop this Post

(dieser Post enthält unbezahlte Werbung und Links)

white linen dress – Asos (find here  )

bag – Mango (find here )

shoes – &otherpeople (find here )

sunglasses – H&M

floral jumpsuit

1a

Im heutigen Post zeige ich euch einen Floralen Jumpsuit von Monki. Gefunden habe ich das gute Stück mal wieder beim Online Shopping.

Früher war ich ein echter Klamotten Hoarder…was sich in den letzten Jahren (zum Glück) drastisch geändert hat. Ich sortiere mindestens 1 – 2 x im Jahr meinen Kleiderschrank aus und werfe raus was ich nicht mehr „brauche“. Das schöne daran, sich von alten Teilen zu trennen ist, den Schrank mit neuen Lieblingsstücken zu füllen.

So war ich die letzten Wochen mal wieder ordentlich beschäftigt meinen Kleiderschrank mit neuer Sommergarderobe zu füllen. Und so durfte dieser geblümte Jumpsuit auch bei mir einziehen.

Das war zunächst der letzte Post aus Deutschland, freut euch auf (hoffentlich) viele neue, sommerliche Urlaubsposts in der übernächsten Woche, denn für mich und meinen Freund heißt es ab Montag erstmal „Vamos a la Playa“.

1b

2

3

4

5

my summer uniform

1

Im heutigen Post zeige ich euch mein go-to Outfit, wenn ich mal wieder vor meinem Kleiderschrank stehe und nichts (!!) zum anziehen habe. Das kennt wahrscheinlich jede Frau.

Denim und White sind dann meine Retter in der Not. Ich finde die Kombination der beiden Farben und Materialien vorallem im Sommer einfach perfekt.

Im heutigen Look trage ich eine Denim Culotte, meine geliebte Wicker bag von Mango welche ihr bereits in diesem fashion trend : wicker bag & cat eye sunnies  Post sehen konntet und eine Leinen Bluse von Zara. Die Bluse ist ein echter Eyecatcher und unheimlich angenehm zu tragen.

Meine Sandalen sind ebenfalls eine neue Errungenschaft von Zara. Sie erinnern mich ein bisschen an die Hermes Sandalen, sind mit 29,99 Euro aber deutlich günstiger als die Designer Variante. Außerdem sind sie sehr bequeme, so dass ich sie mir erst am Freitag noch in einer Senfgelben Variante zugelegt habe. #shameonme

Ich habe noch einen weiteren Post geplant für diese Woche, danach sollte es auf dem Blog einige Urlaubspost’s geben, denn mein Freund und ich fliegen in 15 Tagen (yes, counting the days!) nach Spanien. So, stay tuned.

2

3

4

5

6

7

Shop this post

Shirt – Zara find here

Culotte – Bershka find here

Wicker bag – Mango not available online but similar here

sandals – Zara find here

Vienna Travel Guide

1

Vergangenen März verbrachten meine Schwester und ich eine Woche in Wien. Wien stand schon lange auf unserer Travel Bucket list. Gebucht habe ich alles selbst über das Internet. Ich muss gestehen, dass ich normalerweise echter Verfechter für Reisebüros bin, da mir das World Wide Web in Bezug auf das Reisen immer ein bisschen unsicher und „unseriös“ vorkam 😂.

Bis auf einen gestrichenen Rückflug und ein paar panischen Anrufen im Lufthansa Hilfe Center lief aber alles problemlos 😂 ! Für unsere Unterkunft entschied ich mich für ein Appartment nahe des Wiener Praters. Die Wohnung war Liebe auf den ersten Blick. Wunderschöner Altbau, geschmackvoll eingerichtet, mit Blick ins Grüne. (Den Link zur Website der „Kunsthaus Appartments“ werde ich euch unter dem Post markieren.)

2

First things first : Travel tips.

Wir entschieden uns nach Wien zu fliegen. Erstmal ist es preislich garnicht sooo teuer und ein absoluter Pluspunkt ist natürlich die kurze Anreisezeit.

In Wien selbst sind wir die meisten Strecken gelaufen. Ansonsten gibt es aber auch ein gutes Ubahn Netz. Für die Fahrt vom Flughafen ins Zentrum der Stadt, entschieden wir uns für den CAT. Den City Airport Train. Mit 11 Euro pro Person für eine Fahrt, oder 21 Euro für das Kombi Ticket (Hin und Rückfahrt, gültig für ein Jahr) ist der CAT zwar etwas teurer als die anderen öffentlichen Verkehrsmittel, dafür aber schneller, bequemer und mit kostenlosem Wlan ausgestattet. Tickets könnt ihr easy direkt im Flughafen am Automat ziehen.

3

4

Für den ersten „richtigen“ Tag in Wien (Anreisetag nicht eingerechnet, den verbrachten wir mit dem Heimisch werden in unserem Appartment, Einkäufe erledigen und einem Spaziergang über den Prater), hatte ich einen kleinen Rundgang geplant welcher uns einen ersten Überblick über die Innenstadt und die bekanntesten Sehenswürdigkeiten gab. Gestartet sind wir am Stephansdom, entlang des „Grabens“, zur Hofburg, vorbei am Rathaus bis ins Museumsquartier (my fave!), zur Mariahilferstraße bis zur Oper und zum Albertina Museum (Highlight!).

Dank Instagram, ein Punkt auf meiner Wien To do Liste : das Palmenhaus. Und was soll ich sagen, meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Man sitzt mitten im riesigen Gewächshaus, genießt eine Wiener Melange mit Schlagoberst und einen leckeren Obstsalat mit Jogurt. Das Preisleistungsverhältnis passt und der Service war ausgesprochen freundlich und diskret.

By the way. Einer meiner Highlights unserer Wien Reise, waren die Wiener selbst. Sehr freundlich, höflich und hilfsbereit. Außerdem habe ich mich direkt in den wunderbaren „Wiener Schmä‘ „verliebt 😀

5

6

7

Hier nochmal ein paar Eindrücke unserer „Ferienwohnung“. Eine absolute Traumwohnung , hohe Decken, tolle Einrichtung und absolut Intagramable, was will das Blogger Herz mehr 😉 Den Link zu den „Kunsthaus Appartments“ findet ihr hier !

8

9

Zum Schluss nochmal meine ganzen Highlights im Überblick. Falls ihr bereits in Wien wart, lasst mich gerne wissen welche Ecken eure Favoriten sind.

Sights / Must see

  • der Stephansdom
  • Pestsäule am Graben
  • die Wiener Hofburg
  • die Spanische Hofreitschule
  • Das Rathaus
  • das Kunst- und Naturhistorische Museum
  • der Volksgarten
  • das Museumsquartier (Highlight: Fotoautomat, die best investierten 2 Euro ever)
  • Schloss Schönbrunn
  • Staatsoper

Where to shop !

  • alle Highstreetstores wie H&M, Edited , Monki usw findet ihr auf der Maria-Hilfer-Straße
  • außerdem entlang des Grabens am Stephansdom (Zara, H&M, Forever21…)
  • für mehr Vintage Vibes, empfehle ich euch die Burggasse , süße Cafes und kleine Boutiquen

Where to eat !

  • Palmenhaus (hinter dem Albertina Museum)
  • Burggasse 24 (Cafe inkl. Vintagestore : DREAM COME TRUE)
  • Cafe Sacher (sehr hochpreisig aber ein Muss bei einem Wien Besuch)
  • Cafe Kunthaus / Hundertwasserhaus
  • Ivy’s Pho & Grill
  • Mark’s
  • Manner Shop am Stephansdom

You can find a translation button in the main menu on the left. If you would like to read this post in another language.

fashion trend : bum bags

1

Der nächste Artikel zum Thema Fashion Trends : Die Gürteltasche!

In den 80ern und 90ern ein absolutes Fashion must have entwickelte sich die Gürteltasche zum No go.

Ich muss gestehen das auch ich in meiner Jugend stolze Besitzer einer schwarzen Eastpak Gürteltasche war 😁.

In den vergangenen Jahren galt die Gürteltasche als absoluter Fashion Fauxpas was sich seit letztem Jahr drastisch geändert hat. Auslöser für diesen Hype war die Gürteltasche von Gucci, danach folgten so ziemlich alle anderen großen Marken bis der Trend in den Highstreet Shops landete.

Meine rote „bum bag“ war eigentlich ein Zufallskauf bei Zara. Ich habe erst zuhause gemerkt das die Umhängetasche auch als Gürteltasche umfunktioniert werden kann.Und was soll ich sagen, ich liebe diesen Trend. Erstmal finde ich, dass es jeden Look optisch aufpeppt, außerdem hat man die Hände frei und es passt (überraschender weiße) auch so einiges hinein.

Was haltet ihr vom Gürteltaschen Trend ? Und meiner „Gucci Look Alike“ Variante der Gürteltasche ? Lasst mir gerne einen Kommentar da.

Lisa Marie

2

2a

2b

2c

3

Shop this Post

Dress – Zara (find here)

Bum Bag – Zara (find here )

Sneakers – Blink via Asos (find here on SALE)

fashion trend : wicker bag & cat eye sunnies

1

This post is all about current fashion trends. The wicker bags have been a huge thing on social media. I feel like e v e r y o n e is wearing them at the moment. But I mean .. look at them ! They are just the cutest. I think a lot of international bloggers bought there wicker bag somewhere exotic like Bali or Marrakesh. But you can easily find them in a lot of highstreet stores or online.

Another huge online trend, are 90’s inspired cat eye sunglasses. There are a lot of different options in all the highstreet stores like Mango, Zara or H&M.

 

2

3

4

5

6

7

Shop this post

shirt – zara (find online here)

denim jeans – zara (find online here)

sneakers – blink via asos (find here)

wicker bag – mango (not available online but cute alternative here and here )

sunnies – primark